litbiss.de

ohr am sessel

(Erna & Fritz in memoriam)

sein sessel ist leer, der
mit den großen ohren
kein grauer schopf
sanft schräg gelegt
die lehnen frei von
knorrigen händen
geformt in jahren harten
lebens voriger zeiten
kein blick, etwas wässrig
kein flotter spruch dazu
aus schmallippigem mund
er fehlt mir, der vater
und ich setze mich hinein
und höre mutters lachen
die schon vor ihm ging

© 07.09.2017 brmu

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Samstag, 16. Dezember 2017

Sicherheitscode (Captcha)